Auge und Zahl

Lern- und Legespiel, extra groß und robust gebaut,

 

Dieses neue Spiel bietet viele verschiedene Möglichkeiten,

vom sehr einfachen Memorylegespiel bis zum hoch anspruchsvollen Denk- und Rechenspielen ist alles möglich.

 

 

Neben den von mir vorgeschlagenen Spielevariationen kann man auch seiner eigenen Spielephantasie freien Lauf lassen

und es bleibt für kreative Spieler viel Raum, eigene Ideen und eigene Regeln umzusetzen

 

Es ist geeignet für 1 - 6 Spieler ab einem Alter von 7 Jahren und auch extra für daß Spielen mit Senioren geeignet.

 


Spielvariation 1

Variante 1: Große Straße, offen Für 2 – 6 Spieler, ohne Holzplättchen

Spielziel:

Jeder Spieler versucht, als erstes eine “Große Straße“ mit den Holzsteinen von 1 – 6 in seinen Besitz zu bringen.

 

Spielvorbereitungen:

Die Holzsteine werden verdeckt so in die Mitte der Spieler gelegt und vermischt, daß sie dicht und ungleichmäßig aneinanderliegen.

Vor Beginn wird festgelegt, wiviel Runden gespielt werden. ( 3/5/10 Runden )

Am Schluss werde die Minuspukte der Verlierer aufgeschrieben.

 

Spielablauf:

Gespielt wird im Uhrzeigersinn, der jüngste Spieler beginnt.

Ein Spielzug beinhaltet folgende Aktionen:

Zwei Holzsteine werden aufgedeckt. Der Stein mit der höheren Punktzahl wird an sich genommen und offen vor sich hingelegt.

Hat man zwei gleichwertige Holzsteine aufgedeckt, werden beide wieder umgedreht zurückgelegt.

Jeder zurückgelegte Stein muß immer an eine andere Stelle gelegt werden.

Der nächste Spieler ist an der Reihe.

 

Spielverlauf:

Im laufe des Spiels versucht nun jeder seine “Große Straße“ zu vervollständigen, indem er versucht, durch Taktik oder Glück an die ihm fehlenden Holzsteine zu kommen.

Deckt man nun zwei Steine um, und der Stein mit der höheren Zahl ist schon in seinem Besitz, muß man beide Steine wieder umdrehen wie beschrieben,

und zusätzlich einen seiner eigenen Steine in die Mitte ablegen.

So geht es reihum, bis der erste die “Große Straße“ vervollständigen kann.

 

Spielende:

 

Das Spiel endet, sowie der erste die “Große Strasse“ komplett hat und die Punkte der anderen Spieler werden als Minus aufgeschrieben.  

SPIELVARIATION 2

Variante 2: Große Straße, verdeckt

 

Wie Variante 1, nur daß die gewonnenen Holzsteine nicht offen, sondern verdeckt gesammelt und vor sich hingestellt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SPIELVARIATION 3

Variante 3: Blindflug Für 2 – 6 Spieler, mit Holzplättchen,

Dauer des Spiels ca. 30 min.

 

Ziel des Spiels:

Von einer zu Beginn gezogene Zahl vier gleiche zu sammeln plus einen Leerstein.

 

Spielvorbereitungen:

Alle Steine werden gemischt und verdeckt in die Mitte gelegt.

Die Holzplättchen mit den Zahlen 1 – 6 werden verdeckt gemischt und an die Spieler verteilt. Die Mitspieler wissen nicht, welche Zahl jeder einzelne erhalten hat.

Vor Beginn wird festgelegt, wiviel Runden gespielt werden. ( 3/5/10 Runden )

Am Schluss werde die Minuspukte der Verlierer aufgeschrieben.

 

Spielablauf:

Jeder Spieler muß nun vier Steine mit seiner Zahl sammeln plus einen Leerstein.

 

Der erste Spieler nimmt zwei Steine, sieht sie sich an,

und nimmt, wenn seine Zahl dabei ist, diesen zu sich, und legt den anderen wieder zurück in die Mitte.

Ist kein Stein für ihn dabei, legt er beide wieder zurück.

Dieses geschieht alles verdeckt.

Der Leerstein darf erst nach dem vierten gesammelten Stein genommen werden.

 

Dann ist der nächste Spieler an der Reihe.

 

Spielverlauf:

Da man nicht weiss, wer welche Zahl sammelt, kann man nur beobachten, welche Steine von Spielern nicht gebraucht werden und diese anschauen.

Hat man vier gleiche Steine, darf man als letztes den Leerstein nehmen, wenn man ihn denn findet.

 

Spielende:

Das Spiel endet, sofort, wenn der erste seine vier Steine plus Leerstein vollständig hat.

Nun werden von jedem Spieler, die Punkte als Minuspunkte aufgeschrieben, die er schon gesammelt hat.